Die Karpfenkiste, 2015
Videoinstallation, Holz, Smartphone, 3 Monitore, 72 x 195 x 73 cm
In den Monitoren sind wild zappelnde, wasserspritzende und um Luft ringende Karpfen zu sehen.
In Asien werden lebende Fische häufig in Transportkisten, die mit Holzwolle gefüllt sind,
transportiert. Die Tiere fallen durch die Reibung mit dem trockenen und spröden Material in eine
Schockstarre und können beim Erreichen des Zielortes mit ein wenig Wasser wieder zu alter
Frische erweckt werden.